Seiten

13. Januar 2015

[REZENSIONSGEWUSEL] 1/2015


Hey ihr Lieben ♥ heute gibt es ein neues Format auf meinem Blog.
Es nennt sich ,,Rezensionsgewusel''.

Hier werden pro Beitrag 3-5 Kurzrezensionen auf einmal kommen.
In diesen Posts werden hauptsächlich Bücher auftauchen die ich für Challenges rezensieren muss, bei denen ich aber nicht weiß was ich dazu sagen soll.
 
 
 
The Fault in our Stars von John Green
Cover: Das Cover ist sehr schön und passt auch zum Inhalt.
Titel: Der Titel ist ebenfalls sehr passend und regt zum nachdenken an.
Klappentext: Der Klappentext sagt wovon das Buch handelt, verrät aber nicht zu viel.
Idee: Die Idee ist nicht mehr sehr neu.
Umsetzung: Die Umsetzung war dafür klasse. Inhaltlich weicht das Buch von allen anderen Büchern aus dem gleichen Genre ab. Viele kleine Ideen haben mir außerdem auch sehr gut gefalllen
Charaktere: Die Charaktere waren an sich echt klasse, aber manchmal konnte ich ihre Denkweise nicht nachvollziehen.
Schreibstil: Das Buch hat einen außergewöhnlichen Schreibstil, von dem man nicht genug bekommen kann.
Suchtfaktor: Am Anfang eher weniger, hat aber zugenommen.
Entwicklung im Buch: Das Buch war vor allem am Anfang und am Ende wirklich brilliant. In der Mitte hat es für mich etwas nachgelassen
Besonderes: Die wundervollen Zitate machen das Buch aus.
6/10 PUNKTEN




 
Die Geheimnisse des Nicholas Flamel - Die silberne Magierin von Michael Scott (Bd.6)
 
Cover: Das Cover ist eines der schönsten Cover, der ganzen Reihe. Wenn man sich das Cover anschaut kann man nicht schließen worum es im Buch geht, aber wenn man das Buch gelesen hat, kann man die Gestaltung des Covers nachvollziehen.
Titel: Der Titel war etwas unpassen. Die silberne Magierin spielt auf einen der Zwillinge an,a ber eben nur auf einen, obwohl in diesem Band beide Protagonisten gleich wichtig sind.
Klappentext: Der Klappentext hält was er verspricht.
Idee: Die Idee von der Reihe finde ich an sich echt gut. Die Grundidee die es in Band 1 gab ist auch hier noch vorhanden.
Umsetzung: Die Umsetzung war überragend. Die vielen Personen, die sich nach und nach auf der ganzen Welt und in allen Zeiten zersträut haben kommen nun schrittweise wieder zusammen. Das Ende war total unerwartet mit überraschenden Wendungen.
Charaktere: Die Entwicklung der Charaktere war wirklich toll. Man erfährt hier vor allem viel über die Protagonisten Sophie und Josh.
Schreibstil: Das Buch ließ sich leicht und flüssig lesen.
Suchtfaktor: Am Anfang eher weniger, aber mit der Zeit zunehmend. Am Ende schließlich lässt das Buch einen nicht mehr los.
Entwicklung im Buch: Verschiedene Ereignisse wurden schlüssiger und das Buch wurde im Verluag besser.
Besonderes: Die ganzen Welten und Namen die in dem Buch erschaffen wurden sind wirklich beeindruckend
8/10 PUNKTEN
 
 
 
 
Die Organisation - Lillys Schweigen von Annika Sylvia Weber (Bd.1)
Cover: Das Cover ist echt toll und passt sehr gut zum Thema des Buches.
Titel: Der Titel war passt, aber der Untertitel hat für mich wenig mit dem Inhalt zu tun.
Klappentext: Der Klappentext hält was er verspricht.
Idee: Die Idee hatte eingige neue Elemente, was toll war.
Umsetzung: Die Umsetzung der mystischen Wesen war total neu. Auch das ganze Buch war anders als erwartet. Nur ein Kapitel hatte nix mit der Handlung zu tun gehabt und war irgendwie völlig aus der Luft gegriffen.
Charaktere: Die Charaktere haben gut zur Geschichte gepasst, aber sie waren keine typischen Personen, die man sofort ins Herz schließt.
Schreibstil: Das Buch ließ sich leicht und flüssig lesen.
Suchtfaktor: Das Buch war durchgehend spannend, hat aber nicht total gefesselt.
Entwicklung im Buch: Das Buch beginnt auf einem guten Niveau und kann sich da auch halten.
Besonderheiten: ---
7/10 PUNKTEN

Kommentare:

  1. Oh, du hast einen neuen Header<3 Schade, dass dich TFIOS nicht 100% überzeugen konnte...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja *-* wie findest du es?
      Ist mein erstes selbstgemachtes....
      Ja schade :/ wahrscheinlich hatte ich einfach zu hohe erwartunge :)

      Löschen
  2. Es ist wirklich schade, dass dir TFIOS nicht gefallen hat :((. Ich fand es damals so toll <333

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ich find es auch sehr sehr schade :/

      Löschen
  3. Tolle Idee für Kurzrezi's ;)! Schade das dir TFIOS nicht so sehr gefallen hat :(!

    LG Piglet <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja find ich auch :/ aber so ist das halt wenn die erwartungen so hoch sind :)

      Löschen
  4. ANNA??!!!! TFIOS HAT 6 PUNKTE BEKOMMEN?! :0
    haha okay, ist natürlich bei jedem anders, aber ich fands sooo toll. <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja emma :/ ich fands auch echt schade

      Löschen
  5. Ich glaube, ich schließe mich hier bloß allen anderen an, aber es ist echt schade, dass dich TFIOS nicht so überzeugen konnte :( Ich liebe dieses Buch total <3
    Find die neue Rubrik übrigens super :)

    Liebe Grüße
    Chrisi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :)
      Omg jetzt hasst mich jeder weil ich tfios nicht mag :0 :0 :0
      Aber ich bin mal gespannt auf den Film

      Löschen
  6. Huhu :)
    Ich finde es eine schöne Idee, mehrere Rezensionn zusammen zu fassen :)

    Liebe Grüße, Krissy
    www.tausendbuecher.blogspot.de

    AntwortenLöschen

Schön das du hier bist ♥
Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar ♥