Seiten

18. April 2015

Rezension - Wenn du stirbst zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie



Titel: Wenn du stirbst zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie
Autor: Lauren Oliver
---
Verlag: Carlsen [August 2010]
Seitenanzahl: 448 Seiten
Preis: 19,99 (DE)  *klick*
Reihe: ---
 


Inhalt 
Was wäre, wenn heute dein letzter Tag wäre? Was würdest du tun? Wen würdest du küssen? Und wie weit würdest du gehen, um dein Leben zu retten? Samantha Kingston ist hübsch, beliebt, hat drei enge Freundinnen und den perfekten Freund. Der 12. Februar sollte eigentlich ein Tag werden wie jeder andere in ihrem Leben: mit ihren Freundinnen zur Schule fahren, die sechste Stunde schwänzen, zu Kents Party gehen. Stattdessen ist es ihr letzter Tag. Sie stirbt nach der Party bei einem Autounfall. Und wacht am Morgen desselben Tages wieder auf. Siebenmal ist sie gezwungen diesen Tag wieder und wieder zu durchleben. Und begreift allmählich, dass es nicht darum geht, ihr Leben zu retten. Zumindest nicht so, wie sie dachte ...




Meinung
Auf mein erstes Buch von lauren Oliver war ich wirklich sehr gespannt, weil sie ja wirklich eine ganz tolle Autorin sein soll. Ich hab mich auch zuerst für dieses Buch von ihr entschieden weil mich der Klappentext wirklich neugierig gemacht hat. Naja eigentlich gab es keinen richtigen Klappentext und das hat mir das Buch so schmackhaft gemacht. Der Klappentext ist nämlich nur eine weiterführung des titels.
Wenn du stirbst zieht dein ganzes Leben an dir vorbei sagen sie (titel). Den Rest musst du selbst rausfinden (klappentext). Diese Idee fand ich wirklich süß und macht vor allem neugierig. Und das Cover verrät ja nicht wirklich viel über den inhalt, da es einfach schlicht ist.
So konnte ich mich ohne die geringste Ahnung in das Abenteuer fallen lassen und es konnte mich überraschen.
Die Protagonistin erlebt ihren letzten Tag, nämlich den Tag an dem sie gestorben ist immer und immer wieder. Und jedes mal endet er im gleichen Szenario. Doch sie merkt schnell das sie etwas im leben falsch gemacht hat und bekommt hier die chance es an einem tag wieder gut zu machen. Die Idee gefällt mir sehr gut auch wenn sie jeder bestimmt schonmal gehört hat. Trotzdem war ich am Anfang kritisch, da man natürlich zuerst denkt es ist langweilig immer und immer wieder den selben tag zu erleben. Am Anfang läuft es auch leider genauso ab, doch als sie beginnt zu verstehen, dass ihr "Leben" nicht so weitergehen soll, wird es wirklich interessant. Sie macht jeden Tag zu einem Tag der sich von den letzten gleichen Tagen aber stark unterscheidet. Diese Art der Umsetzung hab ich nicht erwartet aber sie ist sehr gut gelungen und hat mir dementsprechend auch sehr gut gefallen.
Die Protagonistin macht hierbei auch eine interessante Entwicklung durch. Zu Beginn ist seiner das angesagte Mädchen der Schule doch während sie direkt mit den schlechten Dingen im Leben konfrontiert wird, beginnt sie sich zu verändern und alles in Frage zu stellen, woran sie sich bisher festgehalten hat. Dieser Wandel ihrer Persönlichkeit hat mir wirklich toll gefallen und sie mir auch immer sympathischer gemacht, da ich sie anfangs weniger mochte wie gegen Ende.
Auch den Schreibstil von Lauren Oliver fand ich wirklich überragend. Er hat einen richtig mitfiebern, mitlieben, mitweinen - mitfühlen - lassen. Die Autorin schafft es ein ernsges Thema locker zu behandeln, sodass es trotzdem noch auf einer ernsten und seriösen Ebene bleibt.



Fazit


Wirklich ein grandioses Buch. Kurze Passagen waren teilweise identischa ber trotzdem ist nie langweile aufgekommen. Auch die lockere Art mit dem Thema Tod umzugehen hat mich beeindruckt.
Auch wenn es von vielen Seiten Kritik bekommen hat ist es aus meienr sicht nur zu empfehlen.


  

4,5/5

 

Kommentare:

  1. Eigentlich klingt das wirklich gut, aber als ich das Buch angefangen habe, hat es mich so gelangweilt,dass ich es nach 50 Seiten wieder abbrach!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh das ist schade :/ aber das wurde von vielen kritisiert :) aber mir hats überraschenderweise nichts ausgemacht

      Löschen
  2. Hey Anna,
    also ich war hin und her gerissen, aber am Ende reichte es für mich nur für drei unkte, weil mir vieles dann doch nicht so gefallen hatte. Aber ihren Schreibstil finde ich nach wie vor genial, so philosophisch.
    Liebe Grüße,
    Fiorella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja der schreibstil...ich hab bisher ja nur dieses eine buch von ihr gelesen und das war genau das mit den sehr gespaltenen meinungen aber zum Glück hat es mir doch gefallen

      Löschen
  3. Hi Anna,
    ich fand das Buch wirklich richtig toll! Samantha war mir anfangs zwar nicht so sympathisch, aber ihre Entwicklung hat mir wahnsinnig gut gefallen.
    Kurz und gut, sowohl die Idee als auch die Umsetzung haben mich voll und ganz überzeugt :) Sogar das Ende war nach meinem Geschmack ;)

    Liebe Grüße,
    Sana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaa ♡♡♡ ganz genauso ging es mir auch :)

      Löschen
  4. Ich mochte das Buch auch unheimlich gerne und es war auch mein erstes von Lauren Oliver! Ich mag ihren Schreibstil und bei dem Buch hat mir die Idee auch unheimlich gut gefallen!
    Liebst, Emme ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaa ♡♡ beides ist wirklich klasse ;)

      Löschen
  5. Ich bin schon sehr oft an dem Buch vorbei war aber immer skeptisch weil die Meinungen auseinander gehen, aber ich glaube ich werde doch mal zum TB greifen :)

    LG Piglet <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaa ♡♡ unbedingt :) ich hoffe dass es dir dann genauso gut gefällt

      Löschen
  6. schöne Rezi :)

    Ich muss mir mal überlegen ob ich mir das Buch irgendwann zu lege. Mich spricht es leider nicht so an :(

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schade :/ aber wenn es dich eh nicht anspricht würde ich es lieber gleich lassen....

      Löschen
  7. Huhu,
    das Buch will ich unbedingt auch noch lesen :)
    Hab erst vor kurzem mein ersten Buch von Lauren Oliver beendet (Delirium) und das fand ich vom Schreibstil her usw. schon richtig klasse :)

    Deine Rezi macht definitiv Lust darauf in die nächste Buchhandlung zu gehen und das Buch zu schnappen ^^

    LG ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Delirium hab ich noch auf dem sub aber das will ich auch noch ganz schnell lesen ♡
      Ohh das freut mich so zu sehen was eine rezi bei euch bewirken kann :) danke

      Löschen

Schön das du hier bist ♥
Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar ♥